Die GmbH

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In der Ihmeplatz-7E-GmbH haben sich 27 Personen aus dem Umfeld des Vereins Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum zusammengeschlossen. Hintergrund: Die vorherige Besitzerin der vom Verein für ein Kommunikations- und Kulturzentrum angemieteten Räume hatte im Frühjahr 2017 ankündigt, die Immobilie verkaufen zu wollen. Die 27 Gesellschafter der GmbH haben die Räume daher mit Unterstützung weiterer Darlehensgeber gekauft und sie zu den gleichen Bedingungen wie die vorherige Besitzerin an den Verein vermietet.

Daten der GmbH:
Ihmeplatz-7E-GmbH, Postadresse: Ihmeplatz 7 E, 30449 Hannover
Mail-Adresse: GmbH@ihmezentrum.org
Handelsregister-Nummer: 215421; Steuer-Nummer: 25/200/12468

Geschäftsführung:
Karin Menges, Schwerpunkt Immobilie
Helmut Drewes, Schwerpunkt Statikakten
Hans Mönninghoff, Schwerpunkt Finanzen

Gesellschafter der GmbH:
Andrea Gerke, Christoph Groos, Constantin Alexander, Demir Cesar, Dieter Frenzel,
Gerd Runge, Hans Mönninghoff, Hans-Georg Burke, Helge Leinemann, Helmut Drewes, Hendrik Schwedt, Herbert Schubert, Immo Dirks, Jürgen Lübbert, Karin Kellner,
Karin Menges, Lutz Schleich, Peter Haverkamp, Peter Hoffmann-Schönborn,
Philipp Alexander Rainer Holst, Ralf Messerschmidt, Renee Steinhoff, Robert Marlow, Steffi von Heeren, Thomas Wolters, Ulrich Gerlach

Die Statikakten des Ihme-Zentrums
Die Vorbesitzerin der Räume ist die Witwe des Statikers, der sowohl 1970 den Neubau, als auch ab 2006 den Umbau des Ihme-Zentrums betreute. Sie bot zeitgleich zum Kaufangebot für die Räume der Eigentümergemeinschaft des Ihme-Zentrums und dem Großeigentümer Intown einen aus ca. 300 Ordnern bestehenden Satz aller Zeichnungen und Statikberechnungen des Ihme-Zentrums zum Kauf an.

Obwohl diese Pläne für zukünftige Umbauten im Ihme-Zentrum sehr hilfreich sind, lehnten der Wohnungseigentümervertreter im Beirat der WEG und auch Großeigentümer Intown den Kauf ab. Die Sammlung ist unseres Wissens der einzige weitgehend vollständige Aktensatz und umfangreicher und besser sortiert als die bei der Landeshauptstadt Hannover vorhandenen Unterlagen. Die Ihmeplatz-7E-GmbH hat sie daher erworben und so vor einem möglichen Verfall gerettet.

Die Gesellschaft versteht sich als Treuhänder für dieses wichtige kollektive Gedächtnis des Ihme-Zentrums: Sie wird die Unterlagen allen interessierten Eigentümer*innen bzw. deren beauftragten Planungsbüros bei Bedarf zur Nutzung für Umbauplanungen zur Verfügung stellen.

Advertisements