April 2016 – Das Ihmezentrum wird zum Schmuckstück

von Experiment Ihme-Zentrum

Poster bei Qwertz

Für die Crowdfunding-Kampagne zur Dokumentation „Das Ihmezentrum – Traum Ruine Zukunft“ hat die hannoversche Designerin Corinna Lorenz Poster und Postkarten gestaltet. Nun gibt es das Merchandise auch in ihrem Laden Qwertz in Hannover-Linden zu kaufen. Im Interview erklärt sie, warum das Ihmezentrum so ein perfektes Motiv für Designer ist.

Du hast als erste in Hannover überhaupt Merchandise-Artikel für das Ihmezentrum gestaltet. Was macht das Quartier für dich als Designerin so interessant?
Wie für viele Hannoveraner ist das Ihmezentrum auch für mich eine Kindheitserinnerung. Heute, als Grafik-Designerin, mit Arbeits- und Lebensraum in Linden, ist mir der Erhalt dieses Komplexes auch fürs Auge sehr wichtig. Das Konstrukt des Ihmezentrums bietet mit seiner Substanz viele Möglichkeiten für kreative Ideen. Ich freue mich, einen Teil dazu beizutragen zu können.

Die Postkarten

Was bietest du alles an, und wie kommt man an die Artikel?
Zu den Merchandise-Artikeln „IHME ZENTRUM – Traum Ruine Zukunft“ gehören Hochglanz-Plakate und Postkarten-Sets mit unterschiedlichen Motiven, Buttons und Jutebeutel. Alle Artikel sind im QWERTZ Buchstabenladen ab sofort erhältlich. QWERTZ Buchstabenladen, Egestorffstraße 6, 30449 Hannover, Telefon 0511-79093074, E-Mail buchstaben@qwertz-online.de, Öffnungszeiten Donnerstag/Freitag 14-18 Uhr, Samstag 10-14 Uhr.

Hast du selbst eine Vision, wie aus dem Quartier ein nachhaltiger und kreativer Stadtteil werden kann?
Das Ihme-Zentrum wird wieder ein belebter, sicherer, fröhlicher und kreativer Ort. Mit zufriedenen Mietern und Wohnungseigentümern, interessantem Einzelhandel und innovativen Ideen im Bereich Gastronomie, Unterhaltung und vielleicht auch Hotellerie.

Advertisements